Wist u dat uw browser verouderd is?

Om de best mogelijke gebruikerservaring van onze website te krijgen raden wij u aan om uw browser te upgraden naar een nieuwere versie of een andere browser. Klik op de upgrade button om naar de download pagina te gaan.

Upgrade hier uw browser
Ga verder op eigen risico
Suche

Bulgursalat

Würzig, erfrischend süß und gesund: Kisir

Verleihen Sie Ihrem Bulgursalat eine eigene Note, indem sie endlos variieren. Wir verhelfen Ihnen hier zu einem köstlichen Rezept voller Getreide. Wenn Sie es schärfer mögen, können Sie ruhig kräftiger würzen.
Durch das viele Gemüse und die feinen vorgekochten Weizenkörner (Köftelik Bulgur) ist Kisir ballaststoffreich und passt zu einem gesunden Lebensstil. Dies wusste man schon vor Jahrhunderten: Aus Syrien und dem Libanon nahm man die lange haltbaren Zutaten mit auf die Handelsschiffe. Über die Türkei, wo das Gericht bei der arabischen Bevölkerung beliebt ist, verbreitete es sich über ganz Europa. Ursprünglich wurde es kräftig mit scharfem Tomaten- und Paprikapüree gewürzt gegessen.
Wie bereiten Sie Ihren Bulgur zu?

30 min.
4 p.
mild
Vegetarisch

Es ist Zeit, loszulegen

  • Feinen Bulgur in eine Schüssel geben und mit 125 ml kochendem Wasser übergießen. Quellen lassen, bis das Wasser aufgenommen wurde und die Körner weich sind. Bleiben sie hart? Noch etwas kochendes Wasser hinzufügen, bis sie weich sind und von der Gabel fallen.
  • In der Zwischenzeit Petersilie klein hacken, Tomaten würfeln, rote und grüne Spitzpaprika in kleine Stücke schneiden, rote Zwiebel würfeln und Frühlingszwiebeln in Ringe schneiden. Blätter des Romasalats in schmale Streifen schneiden.
  • Gepressten Zitronensaft, Olivenöl und 1 EL Tomatenmark mit Bulgur vermischen. Nach Belieben einige Chiliflocken untermischen, wenn es scharfer sein darf.
  • Das gesamte geschnittene Gemüse mit der Bulgurmasse in einer Salatschüssel mischen. Als letztes das Dressing aus Granatapfel, Olivenöl und Salz (nach Belieben) hinzufügen.
  • Tipp: Einen erfrischenden Geschmack bekommt man durch das Einrühren von köstlich säuerlichen Granatapfelkernen und/oder fein gehackten frischen Minzblättern.
  • Tipp für eine Party: Servieren Sie dieses gesunde Gericht, indem Sie es auf kleinen Roma-Blättern anrichten. Auf eine große Schale legen. Alle Gäste können sich ein gesundes „Boot“ nehmen.

Ihre Einkaufsliste

  • 200 g MIRAS feiner (Köftelik) Bulgur
  • 125 ml kochendes Wasser
  • 1 EL MIRAS Tomatenmark
  • 50 ml MIRAS Extra Natives Olivenöl
  • Saft von 1 Zitrone
  • 2 kleine Tomaten
  • 1 kleine Gurke
  • 1 kleiner Strunk Romasalat
  • 1 rote Spitzpaprika
  • 1 grüne Spitzpaprika
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1/2 Bund Petersilie
  • Granatapfelsirup
  • MIRAS Chiliflocken
  • Salz

Versuchen Sie auch...

new
60 min.

Baklava gefüllt mit Nüsse

Baklava tarifi

new
20 min.

Traditionellen Milchreispudding

Sütlaç

new
60 min.

Gefüllte Filoteigröllchen mit Käse und Petersilie

Peynirli sarma börek tarifi