Wist u dat uw browser verouderd is?

Om de best mogelijke gebruikerservaring van onze website te krijgen raden wij u aan om uw browser te upgraden naar een nieuwere versie of een andere browser. Klik op de upgrade button om naar de download pagina te gaan.

Upgrade hier uw browser
Ga verder op eigen risico

Bringen Sie mit Miras die einzigartigen Aromen des östlichen Mittelmeers auf Ihren Tisch!

Wussten Sie, dass Miras "Erbe" bedeutet? Natürlich hat die Wahl dieses Markennamens einen wichtigen Hintergrund! Miras Food wurde aus der Liebe zur mediterranen Küche geboren. Diese Küche ist berühmt für das gemeinsame Essen. Für diese Mahlzeit ist jeder Tisch voller bunter Gerichte, sorgfältig ausgewählter lokaler Zutaten und Gerichte voller Liebe.

Das Beste ist, jeder kann teilnehmen! Es ist diese Art von Gastfreundschaft, die für die Kultur des östlichen Mittelmeers charakteristisch ist. Unsere Mission ist es, diesen speziellen Bereich allen vorzustellen und lokale Produkte aus diesem Bereich bei Ihnen zu Hause auf den Tisch zu bringen. Obwohl die Marke Miras aus der Türkei stammt, erstreckt sich die Reise aller Herrlichkeiten alle umliegenden Länder des östlichen Mittelmeers und geht weiter nach südlichen, Zypern und Griechenland und darüber hinaus.

Grundsätzlich haben die verschiedenen Regionen fast identische Gerichte, aber aufgrund der Verwendung verschiedener lokaler Kräuter, Gemüse und der verschiedenen Zubereitungsmethoden erleben Sie immer noch ein völlig anderes Geschmackserlebnis.

Wussten Sie außerdem, dass diese verschiedenen Gerichte oft auch sehr gesund sind?

Worauf warten Sie noch? Probieren Sie das Produkt selbst aus!

Miras Food bringt lokale Produkte aus dem Herkunftsland auf Ihren Tisch und die Qualität ist garantiert!!

1920

Der Ursprung: Türkei, Land der Sonne

Wie ist Miras eigentlich entstanden? In einer kleinen Stadt bereiteten zwei Brüder eine köstliche Halva zu. Sie waren bekannt für diesen süßen Sesam-Nougat. Bald schon taten Sie noch viel mehr für die Einheimischen. Die Region lieferte Ihnen Oliven, Getreide, Obst und Gemüse. Daraus stellten sie Tomaten- und Paprikapüree her. Außerdem wurden hier Kräuter und Gewürze, Nüsse und Früchte getrocknet. Aus Weizenmehl backten sie frisches Brot und das grasende Vieh aus der Region lieferte Ihnen Milch und Fleisch.

Die Brüder heirateten und bekamen Kinder, woraufhin sie sich zur Eröffnung eines eigenen Lebensmittelladens in einer der Einkaufsstraßen entschlossen. Einer der ältesten Söhne, Ibrahim, arbeitete viele Jahre für seinen Vater.

Lokal verfügbare Produkte bezog er von ansässigen Bauern. Haushaltsgegenstände und andere Produkte, die nicht lokal verfügbar waren, kaufte er in den umliegenden Großstädten wie Diyarbakir, Mardin und Gaziantep ein. Darüber hinaus reiste er auch ins moderne Istanbul und Izmir.

Immer mehr Kunden kamen von weit her und der Laden entwickelte sich zu einem großen Erfolg. Das Gebäude, in dem der Laden betrieben wurde, besteht auch heute noch.

1968-1985

Neugierig auf die Welt

Sohn Ibrahim heiratete die Tochter eines Metzgers und wurde Vater. Die Neugierde auf die Welt war so groß, dass er beschloss, Europa zu entdecken. Er verließ seine Heimat mit seiner Familie und baute sich ein neues Leben auf, genau wie viele andere Migranten zu dieser Zeit.

Seine Frau, die die orientalische Mittelmeerküche auch liebte, kochte unterdessen für Nachbarn und Freunde. Obwohl das Haus klein war, zierte ein langer Tisch voller verschiedenen Schalen mit köstlichen Gerichten das Wohnzimmer. Der charakteristische Geschmack fehlte jedoch, weil wichtige Gewürze und Produkte, die die Gerichte so einzigartig machten, nicht vor Ort erhältlich waren. Ibrahim und seine Frau sehnten sich nach bestimmten Nüssen und Delikatessen aus ihrer alten Heimat. Diese Nostalgie veranlasste ihn, seinen Traum wahr werden zu lassen.

Im Jahr 1985 gründete er in Europa ein Unternehmen und etablierte eine Handelsbeziehung mit seinem Vater in der Türkei. Ibrahim besuchte wieder seine alten Kontakte und Lieferanten in der Türkei. Auf diese Weise konnten die Produkte aus dem östlichen Mittelmeerraum auch in Europa verkauft werden!

Sein Unternehmen war ein großer Erfolg. Migranten in ganz Europa konnten nun ihre vertrauten Produkte und Zutaten in ihrer Nähe kaufen. Dies ersparte den Reisenden eine Menge Pfunde im Urlaubsgepäck.

2000-2020

Der große Erfolg

Die Kinder von Ibrahim kennen sich ebenfalls im östlichen Mittelmeerraum aus. Da sie oft mit ihrem Vater zu den Bauern und Lieferanten vor Ort reisten, wuchs das Know-how und Interesse an den tollen Produkten. Sie liebten den Geschmack und probierten von allem, wodurch die Leidenschaft für die Küche und ihre Zutaten schon in jungen Jahren Form annahm. Ihr Lieferantengebiet wurde auf Anatolien, Syrien, den Irak und einen Teil des Balkans erweitert. Die Zutaten bilden die Grundlage der anatolischen und türkischen Küche.

Die Produkte und Gewürze sind in ganz Europa erhältlich

Die Firma ist zu einem internationalen Unternehmen mit einem umfangreichen Sortiment herangewachsen. Trotz des Wachstums ging die Liebe zum Geschmack nie verloren. Die Marke MIRAS wurde im Jahr 2000 gegründet. Es bedeutet „Erbe“ und ist daher eine wunderbare Hommage an die Firmengeschichte.

Mit MIRAS holen Sie sich das mehr als 100 Jahre alte Know-how, die Tradition und Leidenschaft für Ihre orientalischen Gerichte ins Haus.

Mit MIRAS lüften Sie das Geheimnis der täglichen Zubereitung

Erleben Sie die Aromen, die die Gebrüder Aslan nach Europa brachten, in Ihrer eigenen Küche. Mit den richtigen Zutaten kreieren Sie Ihre orientalische Mittelmeeratmosphäre.