Wist u dat uw browser verouderd is?

Om de best mogelijke gebruikerservaring van onze website te krijgen raden wij u aan om uw browser te upgraden naar een nieuwere versie of een andere browser. Klik op de upgrade button om naar de download pagina te gaan.

Upgrade hier uw browser
Ga verder op eigen risico
Suche
new

Würziger Antep-Dip

Antep Ezmesi kommt aus dem Südosten der Türkei (Gaziantep) und soll, wie viele andere osttürkische Gerichte, scharf sein. "Emze" ist ein türkisches Wort und bedeutet "zerquetscht". Dieses Wort wird in der Türkei verwendet, um türkische Lebensmittel zu beschreiben, die leicht zerkleinert oder gemahlen sind. Inzwischen ist der Dip Antep Ezmesi eine nationale Vorspeise in der gesamten Türkei und wird oft zu gegrilltem Fleisch und Fisch gegessen. Dieser Salsa-Dip verleiht Ihrem reichhaltig gefüllten Wrap zusätzliche Würze. Zeit, sich mit diesem würzigen Dip zu Ihren Gerichten vertraut zu machen!

20 min.
6 p.
spicy
Vegetarisch

Es ist Zeit, loszulegen

  • Schälen Sie die Zwiebeln, Schalotten und den Knoblauch und hacken Sie sie in einer Küchenmaschine fein.
  • Als nächstes waschen und halbieren Sie die Peperoni. Anschließend werden die Kerne und die Haut entfernen und alles mit einem Pürierstab verfeinert.
  • Hacken Sie die Petersilie fein. Geben Sie alles in eine Schüssel und mischen es mit dem Öl und dem Tomatenpüree. Mit Salz abschmecken.
  • Speicheroptionen: Option 1: Füllen Sie ein Glas mit dem Dip. Bevor Sie das Glas fest verschließen, gießen Sie ein wenig Pflanzenöl über das Püree, um seine Qualität zu erhalten. Kühl und dunkel lagern.
  • Option 2: Einfrieren. Nehmen Sie einen Behälter, der für den Gefrierschrank geeignet ist. Füllen Sie diesen Behälter mit dem Püree und verschließen Sie ihn fest. Lassen Sie sie vor der Verwendung einige Stunden auftauen. Aleppo-Paprika-Dip-Variante: zusätzlich 100 g gehackte Walnüsse untermischen.

Ihre Einkaufsliste

  • Dieses Rezept ist für einen Liter. Verwenden Sie ein Gefäß, um die Reste aufzubewahren. Sie können es auch einfrieren!
  • 250 g rote Peperoni
  • 250 g grüne Peperoni
  • 1 Chilischote, oder: 1 Esslöffel Miras Pul Biber
  • 1 Bund Petersilienblätter,
  • 2 Schalotten
  • 2 Zwiebeln
  • 2 frische Knoblauchzehnen oder: 1 Teelöffel Miras knoblauchpulver
  • 500 gr Miras Tomatenmark,
  • 250ml Pflanzenöl, vorzugsweise: Miras Natives Olivenöl.
  • Salz

Versuchen Sie auch...

45 min.

Gegrillte Dorade aus dem Ofen

Fırından ızgara çipura

15 min.

Kichererbsen-Hummus

Humus

30 min.

Vegan Linsenburger

Vegan burgerler

Grundrezept nach Belieben verfeinern

Zaubern Sie aus traditionellen Aromen wunderbare Gerichte. Fügen Sie hierzu die köstlichsten Gewürze aus den östlichen Mittelmeerregionen hinzu und kreieren Sie überraschende Geschmackskombinationen.