Wist u dat uw browser verouderd is?

Om de best mogelijke gebruikerservaring van onze website te krijgen raden wij u aan om uw browser te upgraden naar een nieuwere versie of een andere browser. Klik op de upgrade button om naar de download pagina te gaan.

Upgrade hier uw browser
Ga verder op eigen risico
Suche

Pistazien-Tiramisu im Cocktailglas

Eine Abwandlung des klassischen italienischen Tiramisu mit einer Note, die in der mediterranen Küche häufig gegessen wird.... Pistazie. Pistazien haben einen ganz eigenen Geschmack, und wenn man sie mag, eignen sie sich hervorragend als Hauptzutat für verschiedene pikante und süße Gerichte.

Wir haben das Tiramisu von https://giadzy.com/blogs/recip... in ein Rezept von einem ganzen Tiramisu zu einem kleinen Tiramisu in einem Cocktailglas, auch Trifle genannt, verwandelt.

30 min.
10 p.
mild
Vegetarisch

Es ist Zeit, loszulegen

  • Die geschälten Pistazien in eine Küchenmaschine geben. Die Pistazien pürieren, bis sie eine glatte, dicke Paste bilden. Sobald die Masse glatt ist, die 2 Esslöffel Wasser, 1/3 Tasse Puderzucker und das Olivenöl hinzufügen. Weiter mixen, bis die Pistazienbutter Kugeln formt und glatt und glänzend aussieht. Wenn Sie geröstete Pistazien verwenden, hat sie eine dunkelbraun-grüne Farbe. Beiseite stellen.
  • In einer großen Schüssel mit einer Küchenmaschine oder einem Standmixer die Eigelbe und den Zucker etwa 5 Minuten lang dick und blass schlagen. Den Mascarpone hinzufügen und glatt rühren. Den Mandelextrakt hinzugeben und verrühren. 2/3 der Masse in eine separate kleine Schüssel geben. Die Pistazienbutter mit dem restlichen 1/3 der Mascarponemasse in die große Schüssel geben. Mit hoher Geschwindigkeit mischen, bis die Masse glatt und blassgrün ist, dabei gegebenenfalls mit einem Gummispatel die Seiten abwischen.
  • In einer flachen Schüssel Espresso und Amaretto-Likör verrühren. Jeden Löffelbiskuit bis zu 5 Sekunden in den Espresso tauchen (wenn Sie die Löffelbiskuits zu lange einweichen lassen, fallen sie auseinander). Legen Sie die Löffelbiskuits auf den Boden der Cocktailgläser.
  • Verdeel het pistache-mascarpone mengsel over de eerste laag ladyfingers en strijk het glad zodat het gelijkmatig bedekt is. Leg de tweede helft van de geweekte ladyfingers erop. Verdeel de rest van het gewone mascarponemengsel erover om de ladyfingers te bedekken. Bij het maken van een trifle gebruik je dezelfde methode, maar dan in kleinere porties.
  • Das Tiramisu mit Plastikfolie abdecken und mindestens 2 Stunden, bis zu 24 Stunden vor dem Servieren in den Kühlschrank stellen. Vor dem Servieren das Tiramisu mit gehackten Pistazien bestreuen, falls gewünscht.

Ihre Einkaufsliste

  • 1 Tasse ungesalzene Pistazien (ohne Schale, roh oder geröstet*)
  • 2 Esslöffel Wasser
  • 1/3 Tasse Puderzucker
  • 1 Esslöffel Olivenöl
  • *Oder verwenden Sie 2/3 Tasse sizilianischen Pistazienaufstrich anstelle der selbstgemachten Pistazienbutter
  • Für die Mascarpone-Creme:
  • 1/4 Tasse Zucker
  • 1 Pfund Mascarpone-Käse
  • 6 Eigelb
  • 1/2 Teelöffel Mandelextrakt
  • Für die Löffelbiskuits und den Zusammenbau:
  • 1 1/4 Tasse Espresso oder starker Kaffee
  • 1/4 Tasse Amaretto-Likör
  • 24 bis 28 Löffelbiskuits
  • Gehackte Pistazien zum Bestreuen (optional)
  • *Anmerkung des Kochs: Wenn Sie nur gesalzene, geschälte Pistazien finden, spülen Sie sie kurz ab, um den Salzgehalt an der Oberfläche zu entfernen, und tupfen Sie sie dann trocken, bevor Sie sie für dieses Rezept verwenden.

Versuchen Sie auch...

new
15 min.

Dattel-Bällchen mit Tahini und Traubensirup

İkramlik Hurmalı Lokum

30 min.

Pistazien-Tiramisu im Cocktailglas

45 min.

Rotkohlsalat mit Mais auf einem Bett aus Karotten

Mısırlı kırmızı lahana salatası