Wist u dat uw browser verouderd is?

Om de best mogelijke gebruikerservaring van onze website te krijgen raden wij u aan om uw browser te upgraden naar een nieuwere versie of een andere browser. Klik op de upgrade button om naar de download pagina te gaan.

Upgrade hier uw browser
Ga verder op eigen risico

Reis

Reis wird weltweit verzehrt, auch im östlichen Mittelmeerraum. Es ist Jahrtausende alt, denn schon mehr als 13.000 Jahre vor Christus baute man es im chinesischen Perlflusstal, im Inland von China an. Die Reispflanze liebt eine warme und feuchte Umgebung. Sie wächst auch wunderbar in bestimmten Regionen der Türkei und Italien. Da Reis auch überall in der Türkei gegessen wird und der dort angebaute Reis gerade mal für den heimischen Markt ausreicht, beziehen wir unseren Reis aus Italien und den asiatischen Ländern. Reis kann man in vielen Varianten servieren: separat, zu Gemüse oder in einem Eintopf.

Miras St. Andrea Reis 5kg

Miras Tosya Tipi Pirinç

MIRAS Tosya ist eine ausgezeichnete Reissorte für die Zubereitung eines köstlichen türkischen Pilaws, eines italienischen Risottos oder einer spanischen Paella. Ein türkischer Pilaw besteht oft aus einer Reismischung mit gerösteten Nudeln oder Oregano. Es schmeckt auch köstlich gemischt mit Nüssen und Kichererbsen.

MIRAS Tosya Reis kommt aus Italien und ist ein Langkornreis der italienischen Sorte St. Andrea. Dieser ist fast identisch mit dem Reis, der im türkischen Tosya angebaut wird, und daher steht Tosya Tipi auf der Verpackung.

Miras St. Andrea Reis 1000g

Miras Tosya Tipi Pirinç

MIRAS Tosya ist eine ausgezeichnete Reissorte für die Zubereitung eines köstlichen türkischen Pilaws, eines italienischen Risottos oder einer spanischen Paella. Ein türkischer Pilaw besteht oft aus einer Reismischung mit gerösteten Nudeln oder Oregano. Es schmeckt auch köstlich gemischt mit Nüssen und Kichererbsen.

MIRAS Tosya Reis kommt aus Italien und ist ein Langkornreis der italienischen Sorte St. Andrea. Dieser ist fast identisch mit dem Reis, der im türkischen Tosya angebaut wird, und daher steht Tosya Tipi auf der Verpackung.

Miras Langkornreis

Miras Baldo Pirinç
Der in Italien angebaute Baldo Langkornreis ähnelt dem Baldo-Reis, der im Schwarzmeerraum in der Türkei angebaut wird besonders. Dieser Langkornreis eignet sich hervorragend für die Zubereitung eines köstlichen Pilaws oder Risottos.

Miras Parboiled Langkornreis

Miras Sarı Sivri Pirinç

MIRAS Parboiled Langkornreis, auch bekannt als „sari sivri pirinc“, kommt aus Amerika. Nach dem Kochen ist es ein etwas trockener, loser Reis mit einem nussigen Geschmack. Hervorragend geeignet zum Mischen mit gerösteten Nüssen oder gekochten (Riesen-) Kichererbsen.

Miras Weißer Langkornreis

Miras Sivri Pirinç

MIRAS Weißer Langkornreis ist nicht vorgekocht und hat keinen nussigen Geschmack, aber fällt locker wie gelber Parboiled-Reis. Dieser Reis ist äußerst geeignet für Pilaws.

Miras Basmatireis

Miras Basmati Pirinç

Basmatireis, oft aus Indien, hat MIRAS ebenfalls ins Sortiment aufgenommen, da die türkische Küche offen für Innovationen und Geschmacksbereicherungen ist. In der Türkei werden immer mehr verschiedene Reissorten aus der ganzen Welt importiert und verzehrt. Dieser Reis wird oft in Ländern wie Pakistan, Iran und Irak gegessen.

Miras Pandanreis

Miras Pandan Pirinç

MIRAS Pandanreis, auch Thai- oder Jasminreis genannt, ist eine spezielle Reissorte aus dem Nordosten Thailands. Der Name kommt vom Pandanblatt. Während des Wachstums absorbiert dieser Reis das Aroma dieses aromatischen Blattes, das beim Kochen wieder freigesetzt wird. Nach dem Kochen hat der Pandanreis ein schönes langes und weißes Reiskorn und einen vollen Geschmack. Das blumig duftende Aroma und der nussartige Geschmack sorgen für einen Zen-Moment beim Kochen.

Grundrezept nach Belieben verfeinern

Traditionelle Aromen zu wunderbaren Gerichten verfeinern. Fügen Sie die köstlichsten Gewürze aus den östlichen Mittelmeerregionen hinzu. Kombinieren Sie Gerichte, und kreieren Sie überraschende Geschmackskombinationen.